Wir haben es geschafft uns sowohl in Deutsch­land als auch im Aus­land ein breit auf­ge­stell­tes Netz­werk auf­zu­bauen. Ganz beson­ders enge Part­ner­schaf­ten pfle­gen wir aktu­ell zu Ungarn, Slo­wa­kei und Kroa­tien, da wir dort viel­fäl­tige Bezie­hun­gen zu wich­ti­gen Uni­ver­si­tä­ten und lokal ansäs­si­gen Arbeits­agen­tu­ren haben.

Freie Universität Bozen


Die Freie Uni­ver­si­tät Bozen ist eine inter­na­tio­nal aus­ge­rich­tete, mehr­spra­chige Uni­ver­si­tät. Die fünf Fakul­tä­ten beschäf­ti­gen sich mit wirt­schaft­li­chen, naturwissenschaftlich-​technischen, infor­ma­ti­ons­tech­ni­schen, ästhe­ti­schen und sozia­len Grund­fra­gen der Gesell­schaft. Die Lehr­an­ge­bote und For­schungs­pro­jekte sind in inter­na­tio­nale Netz­werke ein­ge­bun­den und ori­en­tie­ren sich an hohen Qua­li­täts­stan­dards. Diese junge und dyna­mi­sche Uni­ver­si­tät an der Schnitt­stelle zwi­schen dem ita­lie­ni­schen und dem deut­schen Kul­tur­raum bie­tet außer­dem ein idea­les Stu­di­en­um­feld in einer mehr­spra­chi­gen Region mit her­vor­ra­gen­der Stu­die­ren­den­be­treu­ung.

Fachschule für Sozialpädagogik Sancta Maria Bruchsal


Als Schule mit bewusst geleb­ter kirch­li­cher Tra­di­tion ist die Fach­schule stän­dig auf Ent­wick­lungs­kurs. Sancta Maria passt sich nicht zwangs­läu­fig aktu­el­len Ent­wick­lun­gen an, son­dern setzt sich kon­struk­tiv mit der Welt von heute aus­ein­an­der und ver­sucht so ein urei­ge­nes Pro­fil zu ent­wi­ckeln.

Pro­fes­sor für Sozi­al­ma­nage­ment an der Hoch­schule Koblenz

Prof.Dr.Haderlein


Herr Prof. Dr. Ralf Hader­lein ist diplo­mier­ter Psy­cho­loge, Theo­loge sowie Volks­wirt. Seine Stu­dien hat er in Würz­burg und Frei­burg absol­viert. Im Anschluss war er u.a. als Lehr­be­auf­trag­ter diver­ser Uni­ver­si­tä­ten tätig und arbei­tet bis heute an der Uni­ver­si­tät Lüne­burg. Dar­über hin­aus unter­rich­tet er als Pro­fes­sor für Sozi­al­ma­nage­ment an der Hoch­schule Koblenz und ist ver­ant­wort­li­cher Stu­di­en­gangs­lei­ter für „Bil­dungs– und Sozi­al­ma­nage­ment mit Schwer­punkt frühe Kind­heit“. Zudem enga­giert er sich als Mit­glied der Bun­des­ar­beits­gruppe KTK für die Ent­wick­lung eines Qua­li­täts­ma­nage­ments­sie­gels für die Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen der Cari­tas.

Pro­fes­sor für stra­te­gi­sches Manage­ment an der Mann­heim Busi­ness School

Prof.Dr.Perlitz


Herr Pro­fes­sor Dr. Man­fred Per­litz unter­rich­tet der­zeit u.a. an der Uni­ver­si­tät in Mann­heim sowie an der Mann­heim Busi­ness School und gilt als füh­ren­der Wis­sen­schaft­ler im Bereich der inter­na­tio­na­len Unter­neh­mens­füh­rung. Seine Haupt­ar­beits­ge­biete sind inter­na­tio­na­les — und stra­te­gi­sches Manage­ment sowie Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment. Dar­über hin­aus ist Pro­fes­sor Dr. Man­fred Per­litz Grün­der und Part­ner des Unter­neh­mens Per­litz Stra­tegy Group, einer Bera­tungs­firma die Unter­neh­men unter­schied­lichs­ter Bran­chen in stra­te­gi­schen Manage­ment­fra­gen berät.

Eötvös József Föiskola Hochschule (Baja/Ungarn)


Wir legen unse­ren Fokus auf das Thema Fach­kräf­te­man­gel in deut­schen Kin­der­ta­ges­stät­ten. Somit wer­den qua­li­fi­zierte Betreu­ungs­kräfte aus Deutsch­land und deutsch­spra­chige Fach­kräfte aus Europa aktiv dabei unter­stützt, in Deutsch­land einen Arbeits­platz zu fin­den. Durch die Rekru­tie­rungs­kräfte in Ost­eu­ropa pfle­gen wir inzwi­schen viele Part­ner­schaf­ten zu Uni­ver­si­tä­ten in der Slo­wa­kei, Kroa­tien und Ungarn wie der „Eöt­vös Józ­sef Föis­kola“- Hoch­schule in Baja. Durch die mitt­ler­weile freund­schaft­li­che Part­ner­schaft zwi­schen Begemot-​GmbH und der päd­ago­gi­schen Hoch­schule in Baja, sind u.a. eine Stu­di­en­reise nach Hes­sen sowie sechs Prak­ti­kums­plätze an unga­ri­sche Stu­den­tin­nen in hes­si­schen Kitas ver­mit­telt wor­den.

Gemein­nüt­zi­ger Kin­der­krip­pen– und Kin­der­ta­ges­stät­ten e.V.

Lahn-Kinderkrippen


Das Wohl­er­ge­hen und die Liebe zu jedem ein­zel­nen Kind bestimmt unsere lange Part­ner­schaft mit den Lahn-​Kinderkrippen. Dabei sor­gen sich die Lahn-​Kinderkrippen in gemein­sa­mer Ver­ant­wor­tung mit den Eltern um die gesunde Ent­wick­lung jedes der ihnen anver­trau­ten Kin­der. Das Leben in der Kin­der­krippe bie­tet den Kin­dern viele Mög­lich­kei­ten, Erfah­run­gen im Umgang mit sich selbst, mit ande­ren Kin­dern und der Umwelt auf eine andere Art und Weise als im Leben in der Fami­lie zu gewin­nen. Damit kann die Kin­der­krippe einen eigen­stän­di­gen Bei­trag zur Erzie­hung der Kin­der leis­ten und Fami­li­en­er­zie­hung unter­stüt­zen und ergän­zen. Im Rah­men unse­rer Part­ner­schaft mit den Lahn-​Kinderkrippen bie­ten wir Prak­ti­kan­ten­plätze an und ste­hen im regen Aus­tausch zu früh­päd­ago­gi­schen The­men.

Mannheim Business School


Die Mann­heim Busi­ness School ist das orga­ni­sa­to­ri­sche Dach für Management-​Weiterbildung an der Uni­ver­si­tät Mann­heim und gilt als bes­ter deut­scher Anbie­ter sowie als eine der füh­ren­den Insti­tu­tio­nen ihrer Art in Europa. For­schung und Lehre auf inter­na­tio­na­lem Spit­zen­ni­veau, Inter­na­tio­na­li­tät, Pra­xis­ori­en­tie­rung, eine her­vor­ra­gende Ver­net­zung mit der Unter­neh­mens­welt und ein kon­se­quen­tes Qua­li­täts­ma­nage­ment gel­ten als Erfolgs­fak­to­ren des „Mann­hei­mer Kon­zepts“. Mann­heim ist als ein­zige deut­sche Insti­tu­tion bei den drei welt­weit bedeu­tends­ten Ver­ei­ni­gun­gen wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­cher Bil­dungs­ein­rich­tun­gen (AACSB Inter­na­tio­nal, EQUIS und AMBA) akkre­di­tiert. Die Geschäfts­füh­re­rin der Bege­mot GmbH, Nata­liya She­vchenko, hat ihren MBA an der Mann­heim Busi­ness School erfolg­reich absol­viert. Da sie das Unter­neh­men Bege­mot GmbH, wel­ches anfangs als Entre­pre­neurship Pro­jekt der ESSEC & Mann­heim Busi­ness School geplant war, tat­säch­lich gege­rün­det hat, besteht seit­her eine enge Part­ner­schaft.